Dattel Kekse

Dattel Kekse

Dattel KekseBei der Suche nach leckeren Dattel Rezepten, bin ich im Netz auf diese Dattel Kekse gestoßen. Das Video dazu hat mir derart das Wasser im Munde zusammen laufen lassen, dass ich diese Kekse direkt nach dem folgenden Rezept selbst nach gebacken habe. Ich kann Dir hier nur bestätigen, dass sie wirklich klasse sind! Sehr zart und zugleich auch richtig saftig. Es wird Dir mit Sicherheit sehr schwer fallen mit dem Essen dieser Plätzchen aufzuhören!

Das besondere Geschmackserlebnis bei diesen köstlichen Keksen kommt von der saftigen Dattel- Füllung. Dazu kommt dann noch ein Hauch von Zimt und etwas Orangenaroma. Einfach nur köstlich! Du willst jetzt bestimmt selber loslegen! Hier kommen die nötigen Zutaten für diese mega leckeren Dattel Kekse:

Zutaten für den Teig (diese Mengen reichen für ca. 2 Bleche)

Zutaten für die Dattelfüllung

Weitere Zutaten

  • Puderzucker zum Bestäuben der Dattel Kekse

Das Rezept diese köstlichen Keks mit Datteln

  1. Die entkernten Datteln in heißem Wasser aufweichen lassen
  2. Dann die weiche Butter (Zimmertemperatur) in der Rührschüssel cremig aufschlagen
  3. Den Puderzucker und Vanillezucker mit einrühren
  4. Wenn alles miteinander verbunden ist, nach und nach das Mehl hinzu geben
  5. Nur so viel Mehl dazu geben, bis ein weicher Teig entstanden ist
  6. Den weichen, nicht mehr klebrigen Teig zu einer Kugel kneten
  7. Die Teigkugel in eine Frischhaltefolie einwickeln und für etwa 1 Stunde in den Kühlschrank legen
  8. In der Zwischenzeit die eingeweichten Dattel aus dem Wasserbad nehmen
  9. Die Datteln zusammen mit geschmolzener Butter, Zimt und Orangenblütenwasser in den Mixer geben
  10. Es entsteht die cremige Dattelfüllung
  11. Die abgekühlte Teigkugel aus dem Kühlschrank nehmen und in längliche Abschnitte teilen
  12. Die Arbeitsföäche mit Mehl bestreuen
  13. Jeden einzelnen Teigabschnitt auf der Arbeitsfläche kneten und zu einem langen Strang ausrollen
  14. In der Mitte des Stanges jeweils eine Vertiefung eindrücken un die Ränder etwas hoch drücken
  15. In diese Vertiefung dann die Dattelfüllung geben (die Hände dafür anfeuchten)
  16. Nicht zu hoch befüllen, damit der Teigstrang anschließen wieder geschlossen werden kann
  17. Die gefüllten Teigstränge schließen und anschließend glatt rollen
  18. Die Teigstränge schräg anschneiden und in gleiche Stücke teilen
  19. Die einelnen Stücke auf einem Backblech mit Backpapier auslegen
  20. Anschließend bei 180 Grad (Umluft) für 10 bis 15 Minuten weiß ausbacken
  21. Nach dem Auskühlen noch mit Puderzucker bestreuen

Unbedingt beim Backen darauf achten, dass die Kekse weiß bleiben! Sie sind nach dem Backen zwar noch sehr weich, härten beim Auskühlen dann aber aus.

Wenn Du keine Datteln magst, kannst Du  stattdessen beispielsweise auch geriebene Äpfel verwenden. Und selbst ganz ohne Füllung schmecken diese Kekse sehr gut. Bei dem Teigrezept handelt es sich nämlich um die beliebten türkischen Mehlkekse „UN KURABIYESI“, die einem schier auf der Zunge zergehen.

Die Dattel Kekse kannst Du in einer Keksdose viele Wochen frisch halten. Vermutlich wirst Du sie aber sehr schnell verzehrt haben. Hier siehst Du das ganze zusammengefasst in dem Video, dass ich in youtube gefunden habe. Jetzt aber ganz viel Spaß beim Nachbacken!

 

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Wenn Du zwar Lust auf leckere Kekse mit Dattelfüllung hast, aber keine Zeit fürs Backen, dann kannst Du auch das probieren:

Die saftigen Hafer Cookies mit Mandelfüllung bei Amazon

Wir nutzen Cookies um Dir passende Inhalte zu präsentieren und Dein Surfvergnügen zu optimieren, aktivieren die Cookies aber erst, wenn Du auf akzeptieren klickst. Mehr Infos

Wir benutzen Google Analytics um zu ermitteln, welche Inhalte unsere Besucher sehen wollen und welche nicht. Eingebettete Youtube- Videos helfen Dir mittels Cookies nur die Videos zu sehen, die Du sehen möchtest.

Schließen